Familiengemeinde Herzebrock-Clarholz

Ohne eine gute Familienpolitik kann ein Ort nicht lebens- und liebenswert sein. Hierzu gehören für mich:

  • Weiterer Ausbau von Kita-Plätzen, daran anschließend Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen.
  • Kooperation zwischen den verschiedenen Einrichtungen fördern.
  • Angebot einer Familienkarte fürs Hallenbad.
  • Errichtung eines Wasserspielplatzes.
  • Gute Spielplätze und Erhaltung der hohen Freizeitqualität.

Wichtig ist mir, beim Ausbau der Kindertagesplätze auch den Ausbau der Ganztagsbetreuung an unseren Grundschulen zu berücksichtigen. Der Bedarf steigt in diesen Bereichen von Jahr zu Jahr.

Ganz wichtig finde ich, dass für junge Familien das Angebot von bezahlbaren Baugrundstücken vorhanden ist.

Ein ausreichendes Angebot an Sport- und Spielplätzen kann die Gemeinde jetzt schon vorweisen. Wobei beim Hallenbad Herzebrock noch Kapazitäten für eine größere Akzeptanz vorhanden sind. Unter anderem möchte ich hier den Vorschlag der UWG für das Angebot einer Hallenbad-Familienkarte unterstützen um die Attraktivität des Hallenbades und die Schwimmfähigkeit der Kinder zu erhöhen.


„Der Bereich der Liegewiese hinterm Hallenbad bietet auf jeden Fall auch noch Potenzial für weitere Angebote im Freizeitbereich (Wasserspielplatz/Pump-Track).“

André Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.